LUIZ - Bettwäsche der besonderen Art

Die Leidenschaft für Schönes, die Liebe zu exklusiven Materialien und der Wunsch, anspruchsvollen Kunden ganz persönliche Wohlfühlmomente zu schenken, motiviert heute bereits die dritte Generation im Familienunternehmen LUIZ. 

Seit über 40 Jahren fertigt LUIZ feine Heimtextilien auf höchstem Niveau: Homewear made in Germany für Bett,Tisch und Bad, für privaten Luxus und gehobene Gastlichkeit.

Im hauseigenen Atelier werden alte Handwerkskunst und modernste Verarbeitungs-verfahren in Perfektion vereint. Sorgfältig ausgewählte Rohstoffe aus den besten europäischen Webereien entfalten in den Kollektionen ihre Schönheit und Eleganz. In aufwändiger und liebevoller Handarbeit entstehen Einzelstücke mit besonderen Details. 

Form, Farbe, Größe, Material – die individuellen Vorstellungen unserer Kunden werden im Herzen des Unternehmens nach Maß umgesetzt.

 

Glücksgefühle nach Maß - lassen Sie sich inspirieren auf der Luiz-Website - 

das Team von TinTinDesign berät Sie gerne....

Meine Story

Claudia Goldschmidt:

  • Geboren 1966 im nordsächsischen Nordheim (D).
  • Lebt seit 2004 mit Familie in Mödling.

Claudia Goldschmidt über Claudia Goldschmidt

Schon als Kind galt meine Leidenschaft dem Gestalten. Aus Legosteinen und andere Materialien baute und bastelte ich Häuser, kein Werkzeug im Elternhaus blieb vor mir sicher. Kein Wunder, dass ich mir später eine Ausbildung zur Tischlerin oder Maschinenbauerin erträumte. Berufe, die damals noch vorwiegend Männern vorbehalten waren.

Der Beruf meines Mannes brachte es mit sich, dass wir gemeinsam mit unseren beiden Kindern alle drei Jahre ein neues Domizil bezogen. Ob Bonn, Frankfurt, Düsseldorf, Singapur, oder Los Angeles - in jeder Stadt schulte ich meinen Blick und lebte meine Gestaltungsleidenschaft als Designerin der jeweils neuen Wohnumgebung aus. Auch im Freundeskreis sprach sich mein Gespür für Interieurs herum und ich wurde bei zahlreichen Umbauten und Neueinrichtungen als Beraterin hinzugezogen. 

Als das Ende der Schullaufbahn meiner Kinder näher rückte, war es an der Zeit mein Faible für Innenraumdesign endlich in eine berufliche Karriere zu verwandeln. Ich absolvierte mehrere Kurse und Zusatzausbildung, ehe ich, bestärkt und unterstützt von meiner Familie, 2008 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Den Traum vom eigenen Geschäft erfüllte ich mir schließlich 2011.

Mödling statt Sydney

Wie kam's dazu? Eigentlich hatten wir schon vor, uns im Jahr 2000 im australischen Sydney niederzulassen, doch im Zuge eines berufsbedingten Aufenthalts meines Mannes in Wiener Neustadt 2004 verliebten wir uns beide in das Mödlinger Flair. Seit wir in die Bezirksstadt im Süden Wiens gezogen sind, kann ich aus tiefster Überzeugung sagen: Ich bin angekommen". Hier, in einer Atmosphäre der Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit, wo man die guten und schönen Seiten des Lebens schätzt, hier will ich arbeiten. 

Die erfreuliche Akzeptanz meines Geschäftes und der Dienstleistung von TinTinDesign zeigt mir, dass die Menschen in Mödling und Umgebung auf individuell gestaltete Wohn- und Lebensumgebungen großen Wert legen. Meine Fachkompetenz fußt auf einer ungebrochenen Leidenschaft für Design. Das spüren meine Kundinnen und Kunden, ihr Vertrauen beflügelt mein Team und mich. 

Nur schön reicht nicht

Was darf in meinem privaten Ambiente keinesfalls fehlen? Ganz wichtig ist mir gutes Licht. Ein entscheidender Faktor für Lebensqualität, der bei der Wohnraumgestaltung leider oft stiefmütterlich behandelt wird. Ist das Licht gut, darf das abgenutzte Sofa noch ein Weilchen bleiben; bei schlechtem Licht hält man es selbst in einer stilvoll möblierten Wohnung kaum aus. Neben dem Licht achte ich auf eine gute Raumakustik. Die sinnlichen Qualitäten des Materials Holz möchte ich in meiner Wohnung ebenso wenig vermissen wie das individuell abgestimmte Bett und den großen Holztisch, an dem Familie und Freunde zusammenfinden. Generell schätze ich Design, das Ästhetik und Funktionalität zu verbinden weiß. Nur schön reicht eben nicht immer...